Infobrief Weihnachten 2015

Freie Ausbildung für biologisch-dymamische Landwirtschaft

image dsc

Liebe Leserin, lieber Leser,
liebe Freunde der biologisch-dynamischen Landwirtschaft,

 

seit 2008 gibt es die Freie Ausbildung in Ostdeutschland. Mittlerweile lernen 52 Lehrlinge in vier Lehrjahren auf 33 Bio- und Demeterhöfen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen. Fast jede Woche findet auf einem ostdeutschen Demeterhof ein viertägiges Seminar statt. Die Freie Ausbildung im Osten ist zu einer erstaunlichen Größe erwachsen.

 

Doch dann kam ein schwieriges siebte Jahr. Als wir 2014 finanziell mächtig in Schieflage geraten waren, da haben Sie uns – mit vielen kleinen und großen Spenden – in hohem Maße geholfen.

 

Dafür möchten wir uns hier noch einmal herzlich bedanken!

 

Und auch wir haben Kraftanstrengungen gemacht:

  • Viele Höfe haben Seminare durchgeführt, ohne den Aufwand vergütet zu bekommen.
  • Referenten und Seminarleiter haben zeitweise auf ihre Honorare verzichtet.
  • Lehrlinge haben sich vielfältig engagiert. Sie haben im Verwandten- und Freundeskreis Menschen angesprochen und eigene Spendenbriefe verschickt.

Organisatorisch haben wir uns neu aufgestellt: Im Büro liegt der Schwerpunkt jetzt auf langfristiger Haushaltsplanung während wir die fachliche Planung in Arbeitsgruppen aus Bauern und Seminarleitern neu gegriffen haben.
Aus der Krise im siebten Jahr haben wir so eine Chance für die Zukunft gemacht!

 

2015 haben wieder 18 Lehrlinge angefangen und packen seither tüchtig auf den Betrieben mit an. Während die Zahlen in der staatlichen Ausbildung jährlich sinken, hat die Freie Ausbildung weiterhin großen Zuspruch.

image dsc

Helfen Sie bitte mit, dieses Potential junger Menschen für unsere Region und für die biologisch-dynamische Landwirtschaft zu nutzen.

Denn ein Umstand bleibt bestehen: Nur gut zur Hälfte finanziert sich die Freie Ausbildung aus öffentlichen Fördermitteln. Den Rest werben wir jedes Jahr über Stiftungen, Beiträge der Höfe sowie Spenden von Firmen und Privatpersonen ein.

 

Diese Unterstützung benötigen wir auch dieses Jahr. Nur so kann die Ausbildung junger Menschen im Ökolandbau auch künftig weitergeführt und verbessert werden. Bitte tragen Sie mit dazu bei!

 

 

 

 

 

 
image dsc

Freie Ausbildung im biologisch-dynamischen Landbau in Ostdeutschland Arbeitsgemeinschaft für biologisch-dynamischen Landbau - Versuchs- und Beratungsring Berlin-Brandenburg e.V.

Hauptstr. 43a, 15374 Müncheberg, Fon 033432-72214, Fax 033432-72213

E-Mail: brandenburg@demeter.de, www.demeter.de

Vereinsregister Amtsgericht Frankfurt Oder, VR 2777 FF,

Steuer-Nr.: 064/140/05207